Neu: Sommerkino-Openair Schulhaus Zentral 18.08.–21.08.21

Trotz und wegen der anhaltenden Covid 19-Pandemie ist es aus unserer Sicht wichtig, wieder stimmungsvolle Live-Anlässen für ein breites Publikum zu schaffen!

Mit dem Sommerkino auf dem Pausenplatz des Schulhaus Zentral passen wir uns den Begebenheiten an und veranstalten zum ersten Mal mit der Kultursonne unter freiem Himmel. Dabei werden alle zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden «Corona-Schutzvorkehrungen» durch uns umgesetzt.

Das Sommerkino wird in der letzten Woche der Schulsommerferien vom Mittwoch 18. bis Samstag 21. August 2021 durchgeführt. Gezeigt werden neue Kino-Filme und Filme, die 2020 in Folge Pandemie nicht im Kino besucht werden konnten. Das Gelände ist ab 19.30 Uhr zugänglich, Filmstart ist jeweils um 21.00 Uhr. Spätestens um 24.00 Uhr ist das Sommerkino inklusive Publikumsauslass zu Ende und es herrscht Nachtruhe im Quartier.

Gelände

Schulhaus Zentral Ebikon, Pausenplatz. Das Gelände des Schulhaus Zentral wurde vor einigen Jahren bereits für Openair-Konzerte genutzt und eignet sich durch seine Lage und Infrastruktur bestens, um das erste Sommerkino der Kultursonne durchzuführen. Es stehen coronabedingt 80 Sitzplätze mit Abstand zur Verfügung. Plus 10 Plätze für Sponsoren und AnwohnerInnen. Die AnwohnerInnen des Quartiers erhalten frühzeitig eine schriftliche Information. Die unmittelbaren Nachbarn zum Gelände an der Wydenhofstrasse 1, 3 und 5 werden zudem persönlich besucht und eingeladen an die Sommerkino-Abende. Pro Haushalt verteilen wir auf Wunsch zwei Freikarten.

Programm [ Änderungen vorbehalten ]

Mittwoch 18.08.2021

JAGDZEIT

Regie: Sabine Boss
Actors: Stefan Kurt
Sprache: Dialekt/d
Dauer: 91 min
Alter: ab 12 Jahren
Filmbeschreibung: Der neue Thriller von Regisseurin Sabine Boss, die für Der Goalie bin ig mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet wurde. Alexander Maier (Stefan Kurt) ist der perfektionistische Finanzchef des Schweizer Automobilzuliefer-Konzerns Walser, der sein ganzes Leben der Arbeit unterordnet. Er hofft noch immer, dass seine Ex-Frau und sein Sohn zu ihm zurückkehren - doch dann platzt der neue CEO Hans-Werner Brockmann (Ulrich Tukur) in sein Leben.

Donnerstag 19.08.2021

BRUNO MANSER  - DIE STIMME DES REGENWALDES

Regie: Niklaus Hilber
Actors: Sven Schelker
Sprache: D
Dauer: 142 min
Alter: ab 12 Jahren
Filmbeschreibung: 1984 reist der Schweizer Bruno Manser in den Regenwald von Borneo um zu erfahren, wie die Menschen ausserhalb der modernen Zivilisation leben. Er schliesst sich einer Sippe nomadisierender Penan an und wähnt sich im Paradies. Doch 1987 gibt die Regierung grosse Teile des Regenwaldes zur Rodung frei, und die Penan sind in ihrer urtümlichen Lebensweise plötzlich bedroht. Manser beginnt sich zusammen mit ihnen zu wehren und wandelt sich dabei immer mehr zu einem der vehementesten und glaubwürdigsten Umwelt- und Menschenrechtsschützer seiner Zeit.

Freitag 20.08.2021
GREEN BOOK 

Regie: Peter Farrelly
Actors: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
Sprache: Edf
Dauer: 130 min
Alter: ab 12 Jahren
Filmbeschreibung: Nach einer wahren Geschichte! Tony Lip, Italo-Amerikaner und Türsteher, wird 1962 als Fahrer angeheuert. Er soll Dr. Don Shirley, einen Afro-Amerikaner und einer der weltbesten Pianisten, auf seiner Konzerttour begleiten. Diese führt von New York City bis in die konservativen Südstaaten, wo die Rassentrennung noch immer gilt. Konfrontiert mit Rassenhass und Bedrohungen entwickelt sich zwischen den so unterschiedlichen Männern eine besondere Freundschaft.

Samstag 21.08.2021

BOHEMIAN RAPSODY                 

Regie: Bryan Singer
Actors: Rami Malek, Ben Hardy, Joseph Mazzello, Gwilym Lee, Lucy Boynton
Sprache: D
Dauer: 134 min
Alter: ab 8 Jahren
Filmbeschreibung: Der Film feiert die Rockband Queen und ihren aussergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Er widersetzte sich allen Klischees und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Nach Freddy's gescheitertem Versuch einer Solo-Karriere trommelte er seine Bandkollegen zu einem letzten Auftritt beim Live Aid zusammen und legte einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hin.

Partner

Gartenkino Luzern: Im Schicksalsjahr 2020 beschlossen Astrid Sauerteig und Fabian Biasio, dass trotz Pandemie ein Open-Air Kino stattfinden wird: das persönliche Kino im eigenen Garten, im Wald oder auf der Dachterrasse. Das Angebot ist noch im Aufbau, doch Sie können ab sofort Kontakt aufnehmen für Beratung und Miete. Gartenkino bietet eine 4×6 Meter grosse, mobile Leinwand, Projektor, eine hervorragende Musikanlage und Fachwissen. Gartenkino.ch


Astrid Sauerteig: Nach dem Architektur- und Filmstudium in Aachen und Hamburg und den folgenden Jahren im Architekturbereich beschloss Astrid, es sei Zeit, ihrem Flair fürs Kino endlich Raum zu geben. Gemeinsam mit Fabian entstand im Frühjahr 2020 das Gartenkino. Da sie gerne aufbauend denkt, verknüpft sie das Angenehme mit dem Nützlichen - ihr Wissen um die Prozesse der Stadt und ihrer Orte mit dem filmischen Raum. So versteht sich das Gartenkino nicht nur als privater Genuss, sondern auch im öffentlichen Rahmen als Beitrag zur Stadt- und Quartierkultur.

 

Fabian Biasio: Fabian ist hauptberuflich Fotograf – und Filmemacher. Sein Dokumentarfilm «Sub Jayega – Die Suche nach dem Palliative-Care-Paradies» wäre am 19. März 2020 in Zürich angelaufen. Die Corona-Pandemie sorgte für geschlossene Säle. Warum also nicht das Kino im eigenen Garten? Aus einem nachbarschaftlichen Gespräch mit Astrid entstand die Idee für gartenkino.ch. Durch seine Tätigkeit als Autorenfilmer ist Fabian bestens vernetzt in der Schweizer Filmszene. Im Internet findet man ihn unter www.biasio.com.