Hinweis Die aufgeführten Kulturpartner sind mit der Kultursonne im Gespräch, Klärungen zu den Kooperationen sind im Gange.

Restaurant Sonne Ebikon: Gastronomie

"Geniessen Sie die mediterrane Küche von bodenständig bis elegant, von herzhaft bis raffiniert. Verschiedene kulinarische Oasen – von der rustikalen Bodega bis zum eleganten Restaurant mit kreativer spanischer Küche locken die Gourmets mit vielen mediterranen Spezialitäten in Kombination mit Freundlichkeit und einer Prise Humor. Das ist unser Rezept, mit welchem wir Sie in unserem Restaurant Sonne willkommen heissen. Geniessen Sie „Die originale Holzofenpizza“ und italienische Spezialitäten im romantischen Ambiente einer Felsengrotte! Herzhafte Gerichte, feine Weine und das gemütliche Ambiente laden ein zu frohen Momenten und glücklichen Stunden. Restaurant Sonne - Danos y Danos hier ist man gern." Web

Theateratelier Ebikon: Theaterkurse, Theaterproduktionen

Für Kinder, Jugendliche werden seit Herbst 2017 Theaterkurse in Ebikon angeboten, ab Herbst 2018 neu und exklusiv im Saal der Sonne. Grundsätzlich dauert ein Kurs des Theateratelier Ebikon ein halbes Jahr und es findet wöchentlich eine Probe statt. Der Altersstufe angemessen werden Grundlagen des Theaterspiels vermittelt, zum Abschluss des Kurses findet Aufführungen für Verwandte, Bekannte, FreundInnen und Freunde der KursteilnehmerInnen sowie weitere Interessierte statt. In der Kultursonne sollen künftig auch Theaterproduktionen mit Erwachsenen erarbeitet und gezeigt werden. Leitung Reto Bernhard, Theaterpädagoge und Regisseur Web

Musikschule Rontal: Konzerte Ensembles und Solo (in Abkl.)

Die Musikschule Rontal ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine fundierte musikalische Ausbildung. Das gemeinsame Singen und Musizieren soll in einem motivierenden Rahmen von den Gemeinden bzw. den Musikschulen angeboten werden. Das Singen und Musizieren fördert die Kinder und Jugendlichen in der Entwicklung der Persönlichkeit, Wahrnehmungsfähigkeit und Sozialkompetenz. Neben den persönlichen Kompetenzen bereitet die Musikschule die Kinder und Jugendlichen auch auf die Mitwirkung im öffentlichen Musikleben sowie auf die Mitgestaltung der Musikkultur innerhalb der Gemeinden vor. Sie trägt damit zur Gestaltung des öffentlichen Musiklebens bei. In der Kultursonne Ebikon finden gelegentlich Konzerte statt. Web

Bibliothek Ebikon: Lesungen Randulf Lindt mit Musiker (in Abkl.)

Die Bibliothek Ebikon liegt in unmittelbarer Nähe zur Kultursonne Ebikon und ist Partner für Lesungen.  Die Bibliothek ist 420 Quadratmeter gross und lädt zum Verweilen ein. Besuchen Sie uns und geniessen Sie das Angebot. Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Recherche. Auch Internetstationen stehen Ihnen zur Verfügung. Damit Sie sich wohl fühlen, gibt es eine Kaffee-Leseecke mit einer vielzahl von Zeitschriften. Die Bibliothek wird durch Pia Knapp, Kathrin Lustenberger, Ursi Gross, Claudia Perotto, Irene Sidler (Leiterin), Sandra Voser kompetent und mit Charme geführt. Web

Gruppe junger Eltern Ebikon: Theater für Kinder, Talentbühne (in Abkl.)

Die Gruppe junger Eltern Ebikon hat sich zum Ziel gesetzt, mit ihrem Angebot jungen Familien im Dorf (und Umgebung) die Teilnahme an schönen Momenten in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Dazu erstellen sie ein buntes Jahresprogramm für Eltern und Kinder bis ca. 10 Jahre. Der Kontakt und Austausch mit anderen Eltern und Kindern im Vordergrund. Das Weitergeben von Traditionen und Werten sowie die Möglichkeit, an spannenden und für alle gesellschaftlichen Schichten erschwinglichen Familienprogrammen teilzunehmen. Gemeinsam mit der Kultursonne Ebikon werden auserwählte Theaterproduktionen für Kinder ab 5 Jahren veranstaltet. Die Gruppe junger Eltern ist ein wertvoller Bestandtteil des mittlerweilen 100-jährigen Frauennetz Ebikon Web

Kulturgesellschaft Ebikon: Gesprächsreihe mit Zeitzeugen (in Abkl.)

"Lebendige Kultur vor Ort – das ist das Motto der 1955 gegründeten Kulturgesellschaft Ebikon (KGE).
Kulturelle Anlässe beleben unser Dorfleben und setzen Akzente im Alltag. So bezweckt die KGE mit ihren regelmässigen Anlässen eine Aktivierung der Bevölkerung sowie die Pflege und Belebung des Kulturgeschehens in der Gemeinde Ebikon und Umgebung. Die KGE organisiert zu diesem Zwecke öffentliche Veranstaltungen in den Sparten Gesellschaft, Kunst, Kultur, Brauchtum, Geschichte, Theater, u.V.m., die zur Wissensvermittlung, zum Wissensaustausch, zum Nachdenken und Anregen, aber ebenso auch zur Unterhaltung beitragen. Die rund ein Dutzend Anlässe pro Jahr tragen dabei dem Altersspektrum unserer rund 600 Mitglieder Rechnung." Web

RigiAnzeiger: Medienpartner

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt. In Partnerschaft mit dem RigiAnzeiger werden Hinweise auf Anlässe publiziert und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Gelegentlich erfolgen Berichte zu den Veranstaltungen in der Kultursonne. Web

Druckerei Ebikon: Printpartner

Die Druckerei Ebikon ist eine inhabergeführte Druckerei, gegründet 1954 als Buchdruckerei Ebikon AG. Die Druckerei produziert im eigenen Hause, schnell, individuell, preiswert und ökologisch. Manuel Blöchlinger (zuvor Blöchlinger Offsetdruck Luzern) ist  seit 2017 Partner der beiden Inhaber Beat Koch und Beat Knapp. Die Fusion der beiden Unternehmen erfolgte aus der Stärke heraus, um für die Zukunft in einem hart umkämpften Markt noch besser gewappnet zu sein. Mit der Druckerei Ebikon wird ein lokaler und sympathischer Partner für die Drucksachen (Flyer, Plakate und Prospekte) der Kultursonne Ebikon beteiligt sein. Web

Theater Improphil Luzern: Vorstellungen und Theaterworkshops

Theater Improphil wurde 1999 gegründet und zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für interaktives Theater. Sie wurden mehrfach ausgezeichnet und sind amtierende Schweizermeister in Theatersport. Für Kleinkunstbühnen, Firmen, Schulen und Private bieten sie massgeschneiderte Theaterformate, vom Teambildungsanlass über themenspezifische Anlässe für Kunden bis zur  Unterhaltung im kleinen und grossen Rahmen. Sie sind in der Kultursonne als Partner zu Gast und nutzen den Saal gelegentlich für ihre Proben oder Kurse. Und zur exklusiven Präsentation neuer Improformate, die sich für Kleinkunstbühnen besonders eignen. Leitung Reto Bernhard Web

Triplestep Luzern: Lindy Hop-Tanzkurse und Workshops

Lindy Hop ist ein Paartanz und wird zu Swingmusik getanzt. Seinen Höhepunkt hatte der Lindy Hop in den 30er Jahren, in den 80er Jahren wurde der wilde und fröhliche Tanz aber wiederentdeckt und in der ganzen Welt verbreitet. Aus dem Lindy Hop entstandene Tänze sind Boogie Woogie, Jive und Rock'n'Roll. In der Kultursonne wird wöchentlich an einem Abend ein Tanzkurs durch die renommierte Luzerner Lindy Hop-Tanzschule Triplestep angeboten. Man muss sich für diesen Kurs nicht paarweise anmelden sondern kann sehr gut als Einzelperson teilnehmen, da es sich nicht um einen "klassischen" Paartanz handelt. Ausprobieren lohnt sich, noch nie war das Tanzbein schwingen so lustvoll! Leitung Nadine Häller Web

Der gesunde Menschenversand: Spoken Word

Der gesunde Menschenversand ist ein auf Spoken Word und Slam-Poetry spezialisierter Schweizer Buchverlag mit Sitz in Luzern. Er wurde 1998 von Matthias Burki und Yves Thomi gegründet und zählt zu den arriviertesten Spoken-Word-Verlagen im deutschsprachigen Raum. Von 1998 bis 2012 gab der Verlag das Magazin «das heft das seinen langen namen ändern wollte» heraus. Seit 2007 ist Matthias Burki alleiniger Verleger. 2009 lancierte der Verlag die Reihe «Edition SpokenScript». Im Portfolio befinden sich Autoren wie Katja Brunner, Nora Gomringer, Michael Fehr, Pedro Lenz, René Schweizer und das Kollektiv Bern ist überall. Der 2010 erschienene Roman "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz wurde als Bestseller über 35'000 mal verkauft. Web

Musik Hug Luzern: Bühnen-Piano

Die Musik Hug AG wurde 1807 gegründet. Über ihr Detailhandels-Filialnetz in der Deutsch- und Westschweiz und einen Webshop vertreibt das Traditionsunternehmen Flügel, Klaviere, digitale Tasteninstrumente, Blas- und Saiteninstrumente, Zubehör, Noten, Musikbücher und Tonträger. Zusätzlich können alle Instrumente in hauseigenen Werkstätten repariert werden. In Zürich, Lausanne und Genf betreibt Musik Hug zudem die Steinway Piano Galleries, exklusiv für die Klaviere und Flügel der Manufaktur Steinway & Sons. Thomas Widmer ist Geschäftsleiter der Musik Hug Filiale Luzern, welche seit April 2015 in Ebikon ihren Sitz hat. Musik Hug Luzern wird voraussichtlich zu speziellen Konditionen ein Bühnenpiano zur Verfügung stellen können. Web

 

Musikhaus Luzern: Support Tontechnik

Seit April 2018 im Quartier Maihof Luzern und somit unmittelbar an der Stadtgrenze zu Ebikon wurde das Musikhaus Luzern eröffnet. Dieses war zuvor als Musik Niderberger in Wolhusen eine begehrte Adresse für MuskerInnen. Mit seinem Angebot ergänze das Musikhaus Luzern das bestehende Angebot der Stadt. In seinem Geschäft verkauft Tom Lüthi Gitarren und eine breite Auswahl an Zubehör: Tragtaschen und -gurten, Ständer, aber auch elektronisches Zubehör wie Verstärker und Aufnahmegeräte. Daneben sind Tasteninstrumente für den Bandgebrauch erhältlich. Doch das Kerngeschäft sind akustische und elektrische Gitarren. Für die Kultursonne wird das Musikhaus voraussichtlich den technischen Support für den guten Ton bei Konzerten anbieten. Web

 

Bäckerei Habermacher Ebikon: Anlasspartner für Matinées (in Abkl.)

"Beim Brot handelt es sich um ein zwar hausbackenes, aber immer wirksames Argument." (Martin Gerhard Reisenberg, Diplom-Bibliothekar und Autor). Bei den Sonntags-Matinées in der Kultursonne Ebikon mit Lesungen und Konzerten soll Gutes aus der Bäckerstube angeboten werden. Die zentral gelegene Bäckerei Habermacher ist ein Familien- und Traditionsbetrieb, der für seine feinen Brot- und Backwaren bekannt ist. Somit ist auch für den kulinarischen Teil am Sonntag ein gute Qualität gewährleistet.  Web

Markus Güdel: Der Kulturjurist

Markus Güdel ist eine bekannte Grösse in der Luzerner Kulturlandschaft. Er ist als professioneller Gestalter von Bühnenlicht seit Jahren an unterschiedlichen kleinen bis sehr grossen Projekten beteiligt. Und er ist ein Querdenker: Rechtliche Vertretungen und Rechtsberatungen im Kulturbereich benötigen neben der fachlichen juristischen Kernkompetenz Wissen und Verständnis über den Berufsalltag von Kulturschaffenden. Durch das langjährige und vielseitige Engagement im Kulturbereich weiss der Kulturjurist genau, welche Probleme sich im Kulturbereich stellen und kann einfach, verständlich und zielorientiert helfen. Markus Güdel ist zur Stelle, wenn es darum geht einvernehmliche, gute Lösungen für alle Beteiligten zu finden. Web